VERÖFFENTLICHUNGEN 2002/2003

BGH: Gebührenminderung nach § 6a GOÄ auch für externe Ärzte, Urteilsbesprechung, HNO Band 51, Heft 2, Februar 2003, S. 157; auch veröffentlich im Hessischen Ärzteblatt, 2/2003, S. 79 – 81;

Zur Minderung der Erwerbsfähigkeit bei Tinnitus nach Schädelverletzung, Urteilsbesprechung, Laryngo-Rhino-Otol., 2003; 82. Jahrgang, S. 199 – 201;

Bonner Erklärung zur Zukunft der Hörgeräteversorgung, Aufsatz, Laryngo-Rhino-Otol., 2003, 82. Jahrgang, S. 42 – 43;

Der medizinische Dienst der Krankenkassen, HNO-Mitteilungen, Heft 1, Januar 2003, S. 23;

Was kostet Mozart im Wartezimmer?, GEMA-Gebühren, Aufsatz, Arzt & Wirtschaft, Ausgabe 1, Januar 2003, S. 34;

Steuerfallen bei individuellen Gesundheitsleistungen, HNO-Mitteilungen, Heft 1, Januar 2003, S. 12;

Was regelt die neue Verordnung zum Fallpauschalensystem, HNO-Mitteilungen, Heft 1, Januar 2003, S. 10;

Privatliquidation und ärztliche Schweigepflicht, HNO-Mitteilungen, Heft 1, Januar 2003, S. 4;

Verkehrsmedizinische Aufklärungs- und Hinweispflichten des Arztes, Aufsatz, HNO 12-2002, S. 1089 – 1091;

Der Facharztstandard im Spiegel der Rechtsprechung, besondere Anforderungen bei Operationen und im Bereitschaftsdienst, Aufsatz, Der Urologie B, Band 42, Heft 6, Dezember 2002, S. 530;

Zur Minderung der Erwerbstätigkeit bei Tinnitus nach Schädelverletzung, HNO-Mitteilungen, Heft 6, November 2002, S 264;

Vorsicht bei Entgelten für die Prüfung von Röntgenanlagen, HNO-Mitteilungen, Heft 5, September 2002, S. 231;

Der Facharztstandard im Spiegel der Rechtsprechung, Aufsatz, Hessisches Ärzteblatt, 8/2002, 63. Jahrgang, S. 462 – 463;

Aktuelles aus dem Medizinrecht für den Zeitraum Oktober 2001 bis April 2002, Aufsatz, HNO, Band 50; Heft 7, Juli 2002, S. 666 – 670;

Wenn böse Überraschung droht!, Haftung für Praxisvertreter, Aufsatz, Arzt & Wirtschaft, Ausgabe 7, Juli 2002, S. 35 – 36;

AWMF-Leitlinien keine verbindliche Handlungsanleitung für Ärzte, Urteilsbesprechung, FORUM, Ausgabe 06/2002, 17. Jahrgang, S. 14;

Niedergelassen in der Praxis und Teilzeit im Krankenhaus?, HNO-Extra 6/2002;

Allgemeinmediziner dürfen jetzt mit weiteren Facharzttiteln werben, HNO-Extra, 6/2002;

Honorarrückforderungen wegen unterlassener Honorarminderung, HNO-Extra, 6/2002;

Honorarminderung nach § 6a GOÄ, HNO-Extra, 5/2002;

Zeitungsanzeigen von Arztpraxen, HNO-Extra, 5/2002;

Im Rudel weniger gefährlich, Antikorruptionsgesetz, Aufsatz, Arzt & Wirtschaft, Ausgabe 4, April 2002, S. 40 – 42;

Diagnose eines Hörsturzes mit Hörverlust, Urteilsbesprechung, Laryngo-Rhino-Otol., 2002, 81. Jahrgang, S. 908 – 909;

Hörschäden nach Besuch eines Rockkonzertes, Urteilsbesprechung, Laryngo-Rhino-Otol., 2002, 81. Jahrgang, S. 739 – 740;

EBM-Nummer 50 für das Aufsuchen von OP-Zentren berechnungsfähig, HNO-Mitteilungen Heft 4, S. 127;

Angabe der Steuernummer auf Arztrechnungen, HNO-Mitteilungen Heft 4, S. 117;

Musterberufordnung gewährleistet bessere Werbung, HNO-Extra 3/2002;

Steuernummern auf Arztrechnungen, HNO-Extra 3/2002;

Bundesrichter ordnen Überprüfung der Praxisbudgets an, HNO-Extra, 3/2002;

Die ärztliche Therapiefreiheit – Behandlungskonzepte bei Hörsturz und Tinnitus, HNO-Mitteilungen Heft 2, S 46 f.;

Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen. (GDPdU), HNO-Mitteilungen Heft 2, S. 40;

50.000 Euro Bußgeld drohen!, Ärztliche Homepage, Aufsatz, Arzt & Wirtschaft, Ausgabe 1, Januar 2002, S. 100;

Zertifizierung, nein Danke?, HNO-Extra 1/2002;

OAE´s durch Kinderärzte, HNO-Extra 1/2002

Ambulantes Operieren nach § 115 b SGB V, HNO-Extra, 1/2002

Die ärztliche Aufklärung, Aufsatz, HNO Informationen 1/2002, S. 26 – 30;

Zur Entfernung der Ohrspeicheldrüse bei irrtümlicher Annahme des Sjögren-Syndroms, Urteilsbesprechung, Laryngo-Rhino-Otol., 2002, 81. Jahrgang, S. 365 – 366;


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken